Salzbad-Abschrecken

Salzbad-Abschrecken

Salzbad-Abschrecken für höhere Maßhaltigkeit

Wir nutzen für die Abkühlung der Werkstücke ein Salzbad-Abschrecken, da dieses eine gleichmäßige Abkühlung gewährleistet. Die Abschreckung, die z. B. nach dem Aufkohlen notwendig ist, wird ausschließlich in einem Salzwarmbad durchgeführt. Die Warmbadtemperatur liegt dabei zwischen 160 und 200 °C.

Diese Art der Abkühlung hat gegenüber der Ölabkühlung insofern Vorteile, da sich während des Abkühlvorgangs an den Oberflächen der Bauteile keine Dampfblasen (Leidenfrost-Phänomen) bilden. Die Abkühlung der Werkstücke ist demzufolge gleichmäßiger und es ergeben sich deutlich geringere Maß- und Formänderungen.

Lassen Sie sich kostenlos beraten!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Leistungen und wünschen dazu eine kostenlose Beratung für Ihre individuelle Aufgabenstellung?

Kontakt per E-Mail:
Telefonischer Kontakt:
0421 53 63 950
Kontakt per Formular:
Kontakt

Tel.: 0421 53 63 950

Luftfahrt-zertifiziert

Zertifiziert für die Wärmebehandlung für die LuftfahrtWir sind als ein­zige Härterei in Nord­­deutsch­land für die Wärme­be­handlung von Luft­­fahrt­werk­stoffen zerti­fiziert.

Wir arbeiten europaweit.